News

Image
Holzbiene auf Blumen
20.05.2022

Happy World Bee Day - Weltbienentag

Am 20. Mai 2022 feiern wir den Weltbienentag. Ursprünglich der Honigbiene gewidmet, möchten wir aber auf die 600 Wildbienenarten in der Schweiz aufmerksam machen, welche eine wichtige Rolle bei der Bestäubung übernehmen.
Image
Zwei Feldhasen auf einer Wiese im Morgenlicht
13.05.2022

Schweiz: Die Roten Listen der Säugetiere und Brutvögel sind aktualisiert

Für die Säugetiere und die Brutvögel in der Schweiz liegen aktuelle Gefährdungseinstufungen vor. Von den einheimischen Säugetierarten (ohne Fledermäuse) gelten 35% als gefährdet, bei den Brutvögeln sind es sogar 40%.
Image
Drei junge Rauchschwalben sitzen auf einem Gitterhag und warten aufs Gefüttert werden
02.05.2022

4. - 8. Mai 2022: Stunde der Gartenvögel

Welche Vögel brüten rund ums Haus? BirdLife Schweiz lädt vom 4.–8. Mai 2022 erneut zur «Stunde der Gartenvögel» ein und ruft alle dazu auf, eine Stunde lang die Vögel im Garten, vom Balkon aus oder in einem Park zu zählen und zu melden.
Image
Biber am Trinken
30.04.2022

Willkommen Wilde Nachbarn Zimmerberg

Wir freuen uns sehr, Wilde Nachbarn Zimmerberg als neues Projekt begrüssen zu dürfen. Besuchen Sie die Wilde Nachbarn Zimmerberg-Seite und erfahren Sie mehr über Wildtier-Aktivitäten des linken Zürichseeufers!
Image
Natur mitten in der Stadt, Brunnen von vielfältiger Natur umgeben
08.04.2022

Leitbild für eine Stadt der Zukunft

Der Klimawandel stellt auch die Städte vor eine grosse Herausforderung. Mit dem Leitbild Grünes Gallustal zeigen Umweltverbände auf, wie sich St. Gallen darauf vorbereiten kann. Der detaillreiche Bericht ist in der Schweiz einzigartig. Die Schutzverbände erwarten die Berücksichtigung dieser Grundlagen in der anstehenden Revision der Bau- und Zonenordnung.
Image
wollbiene
29.03.2022

Wollbiene und Wiesenhummel: Wildbienen in der Stadt St.Gallen

In der Schweiz leben über 600 Wildbienenarten, viele davon auch mitten in der Stadt. Die fleissigen Insekten sind wichtig für die Bestäubung unserer Wild- und Kulturpflanzen. Das Projekt StadtWildTiere St.Gallen lanciert deshalb die Aktion «Wollbiene & Wiesenhummel – Wildbienen in der Stadt St.Gallen». Die Stadtbevölkerung ist aufgerufen, Beobachtungen von Wildbienen zu melden und mitzuforschen.
Image
Luchs in Schneelandschaft, schaut neugierig in die Kamera
24.02.2022

Jetzt in den Schweizer Kinos: Lynx (Luchs) - ein Film von Laurent Geslin

Der Film des Westschweizer Naturfilmers und Fotografen Laurent Geslin zeigt in spektakulären Aufnahmen das Leben der Luchse im Schweizer Jura. Die eindrückliche Wildkatze wurde in den 1970er Jahren in der Schweiz wieder angesiedelt.
Image
Hermelin auf einem Dach
22.02.2022

Neue Rote Liste der Säugetiere

Die neue Rote Liste der Säugetiere (ohne Fledermäuse) ist erschienen. Diese Rote Liste ersetzt jede von 1994. Sie zeigt, dass sich in den letzten rund 25 Jahren die Lage verschlechtert hat. Unter den 55 beurteilten einheimischen Arten sind 19 (35%) gefährdet.
Image
Igelplakette an Lücke im Zaun
16.02.2022

Freie Bahn für Igel, Eichhörnchen & Co.: Lebensräume für kleine Stadtwildtiere

Im Rahmen des Projekts «StadtWildTiere St.Gallen» wurde im letzten Jahr zur Vernetzung von Gärten und Grünanlagen für Igel, Eichhörnchen und andere kleine Wildtiere aufgerufen. Igel-durchgänge wurden mit Plaketten markiert und Freiwillige kartierten 51 Flächen und 93 Stre-cken. Die Untersuchungen zeigen, dass im Siedlungsgebiet viele Barrieren für kleine Wildtiere bestehen. Zur Gestaltung von naturnahen Aussenräumen auf grösseren Liegenschaften wurde ein Leitfaden publiziert.
Image
zwei Biber am Flussufer im Wasser bei Büschen
23.01.2022

Biber in der Zürcher Allmend

In der Stadtzürcher Allmend haben sich Biber niedergelassen. Hundebesitzer erzählen nun, wie der TagesAnzeiger am 23.1.2022 berichtet, dass ein Hund einem Biber an der Sihl zu nahe gekommen und von einem Biber mit dem Schwanz geschlagen worden sei. Biber erreichen eine stattliche Grösse und wiegen bis zu 35 Kilogramm. Hunde sollten im Bereich der Sihl an die Leine genommen werden.